Wirtschaftsinkasso: Euroraum
Internationales Wirtschaftsinkasso Auslandsinkasso  

Internationales Inkasso - Auslandsinkasso

Internationales Inkasso weltweit, Inkasso in Europa und international, gewerbliche und private Forderungen aller Art (B2B und B2C)

Keine Grundgebühren - Kein Vorschuss - Keine längere Vertragsbindung - auf Erfolgsbasis

Internationales und nationales Inkasso sind unsere Schwerpunkte. Wir setzen Ihre Forderungen weltweit durch. . 


Wir übernehmen für Ihr Unternehmen das Inkasso und Forderungsmanagement (B2B, B2C). Über unsere Rechtsanwälte führen wir handelsrechtliche Gerichtsverfahren bis zur erfolgreichen Zwangsvollstreckung und Vertretung in Insolvenzverfahren durch.


Unser Inkassobüro unterstützt Sie in der internationalen Beitreibung, in Europa und auch weltweit, im europäischen Mahnverfahren, bei der Vollstreckung von Schulden, in der Insolvenz des Schuldners und allgemein in Ihrem Forderungsmanagement. .

Aus Erfahrung wissen wir, dass sich Schuldner durch Anschreiben Ihrer Buchhaltung oder Rechtsabteilung, oder durch Mahnschreiben Ihrer Rechtsanwälte oder Inkassobüros aus Deutschland wenig beeindrucken lassen.

Wir unterstützen Sie im Inkasso Ihrer Forderungen im Ausland mit unserem weltweiten Netz von Partner.

Wir mahnen schriftlich -  in mehreren europäischen - Sprachen und stellen auch telefonischen Kontakt her. Sollte unsere außergerichtlichen Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, übergeben wir - nach Ihrer Zustimmung - die Sache unseren ausländischen Partnern.

Unsere Partner vor Ort werden die säumigen Schuldner durch mehrstufige Mahnschreiben in der Landessprache und flankierende Telefonate zur Zahlung auffordern.
Professionelle Erfahrung mit Schuldnern und der Druck der Bonitätsherabstufung sowie das Aushandeln von Ratenzahlungen und Vergleichen führen regelmäßig zum Erfolg.

Die Alternative: die Einleitung eines Gerichtsverfahrens mit anschließender Zwangsvollstreckung kann Jahre dauern und Unsummen verschlingen. Die Wahrscheinlichkeit wächst, dass Ihr Schuldner in die Insolvenz geht.

Sollten bei unseren Partnern Kosten anfallen - Auskünfte, Gerichtsverfahren - werden wir Sie frühzeitig informieren.

Wir führen Schuldnerermittlungen durch, verhandeln Ratenzahlungsvereinbarungen um Ihre Außenstände beizutreiben und verfügen über Partner, die Ihre Forderungen auch gerichtlich vor Ort geltend machen, falls ein inländischer Gerichtsstand nicht gegeben ist.

Unbekannte Rechtsvorschriften und mangelnde Kenntnisse der jeweiligen Landessprache können ein erfolgreiches Forderungsmanagement im Ausland erschweren.

Entscheidend ist daher oft ein vor Ort tätiger Partner!

Wir verfügen über ein Netzwerk professioneller Experten vor Ort, die auf die Besonderheiten grenzüberschreitender Geschäftsbeziehungen spezialisiert sind.

Wir sind Full-Service-Anbieter im internationalen Forderungsmanagement.

Ihre Forderungen können wir auch europaweit über unsere Kooperationspartner per Klageverfahren und Vollstreckung geltend machen, insbesondere bestehen enge Kooperationen mit unseren Partnern in: +Großbritannien +Österreich +Italien +Polen +Baltische Staaten (Estland, Lettland, Litauen).

Kosten

Für uns ist es wichtig, dass Ihre Geschäftsbeziehungen zu ihren in Zahlungsverzug befindlichen Kunden möglichst nicht belastet werden.

Die außergerichtliche Tätigkeit erfolgt für Sie, ohne dass Sie in Vorleistungen gehen oder müssen oder vertraglich längerfristig gebunden sind.

Im internationalen Inkasso ist als Bezahlung die "commission fee" üblich, ein Prozentsatz vom tatsächlich beigetriebenen Betrag Ihrer Forderung - no win, no fee.


Unser Wirtschaftsinkasso unterstützt Sie in Deutschland und Europa, Köln und bundesweit bei der Durchsetzung Ihrer offenen Forderungen und Außenstände. Rechnungen, Lieferscheine, Schriftverkehr, Kontaktdaten, Vollmacht und Informationen zum Hintergrund werden benötigt. 

Von der Mahnung über das Gerichtsverfahren bis zur Zwangsvollstreckung übernehmen wir das gesamte Verfahren ohne Sie zu belasten. 

Gewerbliche und private Forderungen aller Art, B2B, B2C, keine Grundgebühren, kein Vorschuss, keine Vertragsbindung